Kasimir

 
Kasimir kam am 25.01.2009 zu uns. Er stammt aus der Population in der JVA Asten. Da er total verfilzt war und die Kastration etwas größer ausfiel, durfte er bei uns bleiben und sucht nun einen Platz, wo er sich langsam und ohne Stress entfalten darf ;-)
 

24.07.2010
E-Mail vom neuen Frauchen:
hat ja laaaaange gedauert aber hier Fotos von kasi. Er ist mittlerweile sehr sehr zutraulich und ich bin sein absoluter Liebling. Er lässt sich stundenlang streicheln nur ruckartige Bewegungen oder Geräusche mag er gar nicht.

Ansonsten frisst er aber leider immer noch nur Trockenfutter - egal was man ihm gibt - und wir haben echt alles ausprobiert, er will nur Trockenfutter. Haben aber extra einen grösseren Katzenbrunnen angeschafft und er trinkt auch sehr brav.

im Anhang die Fotos von Kasi und seinen mittlerweilen doch Freunden - vor allem Baghira und er sind sehr lieb zueinander

 

03.10.2009
Kasi ist heute zu Nora K. und ihren beiden Kindern und zu 2 Katzenkumpels gezogen :-)

 

14.07.2009
Neue Fotos von unserem Schüchti. Mittlerweile hat er wieder Fortschritte gemacht :-)

   
 

28.06.2009
aktuelles Foto :-)

 
 

11.05.2009
Kasimir mit Karuso und Gillian ;-)

 
 

10.05.2009
Neue Fotos! :-)

 
 

02.05.2009
Endlich ein paar schönere Fotos von Kasimir. Er flüchtet nun auch gar nicht mehr, wenn man ins Zimmer geht und er sich gerade außerhalb seiner Höhle aufhält. Im Gegenteil, wenn man ihn anspricht und ihm die Hand entgegenstreckt fängt er schon an den Schwanz zu heben und sich am Fenstergriff zu reiben ;-)

 

23.04.2009
Kasimir hat heute die zweite Leukoseimpfung erhalten.

 

25.03.2009
Kasimir hat heute die erste Leukoseimpfung erhalten.

 

17.03.2009
Kasimir hat heute die zweite Katzenschnupfen und -seucheimpfung erhalten.

 

08.03.2009
Kasimir traut sich nun nach längerem Locken auch endlich aus seinem Versteck heraus. Wenn er erstmal draussen ist, gibts kaum ein Halten wenns ums Schmusen geht ;-)

Video
 

06.03.2009
Kasimir hat heute die erste Katzenschnupfen und -seucheimpfung erhalten.

 

17.02.2009
Da der Kater mittlerweile Köpfchen gibt und die Haare nur sehr sehr langsam warten, zieht er zu unserer Obfrau ins Katzenzimmer.

 
 

27.01.2009
Dem Katerchen gehts gut, er hat sich soweit von der OP erholt. Er ist zwar schüchtern aber keinesfalls böse.

 

25.01.2009
Fangaktion in der Justizanstalt Asten. Dabei ist ein Kater darunter, der einen winzigen Hoden im Bauchraum hatte. Die Tierärztin musste fast eine Stunde danach suchen, ehe sie ihn gefunden hat. 3 Schnitte waren dazu notwendig. Zudem musste der Kater fast gänzlich geschoren werden, da er völlig verfilzt war. Er wird nun mind. ein paar Wochen bei uns bleiben um sich zum einen von der Kastration zu erholen und zum anderen können wir ja keinen halbnackten Kater wiederaussiedeln bei den derzeit herrschenden Temperaturen.

 
Diese Seite ist Teil von www.streunerkatzen.org